https://www.markenproduktbotschafter.de/

 

Erschienen im Jahr 1921, das erste mal
:-)        
Maja ist für mich eine wunderbare Erinnerung, ich kenne den Duft von der Maja Seife diese bekam man früher nur in Spanien von Freunden mitgebracht.
 Heute ist das zum Glück anders.
Denn Maja ist Geschichte, sie entstand 1918 und hat den Erfolg von MAJA maßgeblich beeinflusst. Daher hat sich Puig nach der Übernahme von MAJA 2001 entschlossen, diesen Duft auch weiterhin und auch unter der Marke MAJA anzubieten.

In der Basis wird Maja butterweich und cremig, warm und süß, ist temperamentvoll und gleichzeitig von einer gewissen Melancholie geprägt - genauso wie der Flamenco, der mit viel  Temperament und Emotion Geschichten erzählt, die meist sehr melancholisch oder gar dramatisch sind und viel mit Liebe zu tun haben.

Der Duft von Maja  Women Edt. Eau de Toilette Spray 100 ml  weicht jedoch von der Seife etwas ab. Er duftet nicht so würzig wie die Seife,  
 nach und nach entfalten sich dann die Blüten und der Duft gewinnt zunehmend an Tiefe.
 Nach einiger Zeit wird er dann etwas sanfter, er verliert seine anfängliche Strenge und Unnahbarkeit. Und er hält sehr, sehr lange.
Insgesamt ein sehr eleganter, allerdings etwas strenger und unnahbarer Duft, sehr schön für besondere Anlässe aber nichts für jeden Tag.
 Dafür wäre mir meine Flasche auch zu kostbar.
. Maja ist ein überwältigender Duft, der keinen Vergleich mit großen französischen Düften zu scheuen braucht.

 

Danke das ich testen durfte